Fragen zur 21 Tage Stoffwechselkur

Wieviel kann ich während der Kur abnehmen?
Durchschnittlich nehmen die meisten Kur-Teilnehmer zwischen 6-8 % (Frauen) bzw. 8-10 % (Männer) des aktuellen Körpergewichts ab. Dies ist allerdings von der individuellen Konstitution und von der Höhe des Ausgangsgewichts abhängig. Bei besonders hohem Gewicht kann es auch etwas weniger sein. Hier kann die Kur auch verlängert oder mit einer Pause dazwischen wiederholt werden.

Ist es nicht gefährlich für die Gesundheit, so wenig Kalorien zu sich zu nehmen?
Die Dauer ist auf drei Wochen begrenzt, danach erhöhen Sie die Kalorienzahl während der Stabilisierungsphase. Außerdem nehmen Sie Vitamine und Mineralstoffe zu sich und geben Ihrem Körper alles, was er braucht. Um Energie zu bekommen, wird Ihr Körper gezwungen, die überschüssigen Fettreserven aufzubrauchen und insofern stehen ihm genug Kalorien zur Verfügung.

Ist die Einnahme des HCG-Hormons gefährlich?
Die empfohlenen Globuli enthalten nicht das reine Hormon selbst, sondern lediglich dessen „Informationen“. Sie sind somit auch problemlos für Männer geeignet.

Was passiert, wenn ich während der Kur versehentlich „etwas Falsches“ esse?
Das wirft Sie um etwa 3 Tage zurück, die Sie im Anschluss an die 21 Tage dranhängen sollten. Versuchen Sie, hinterher so schnell wie möglich wieder zum Kur-Programm zurückzukehren.

Was muss ich bezüglich der Einnahme von Medikamenten beachten?
Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie bitte unbedingt vor Beginn der Stoffwechselkur Ihren Arzt. Das gilt insbesondere z.B. bei Diabetes oder bekannten Schilddrüsenproblemen.

Kann ich die Stoffwechselkur verlängern oder mehrmals machen?
Eine Verlängerung der Kur-Phase über die 21 Tage hinaus ist möglich. Nehmen Sie dann einfach alle Produkte und Globuli weiter ein. Sie sollten diese Phase jedoch nicht länger als maximal auf 5-6 Wochen ausdehnen.
Das Gleiche gilt für die Stabilisierungs-Phase.
Wenn Sie die Stoffwechselkur in der regulären Zeit (2x 21 Tage) durchgeführt und noch nicht Ihr Wunschgewicht erreicht haben, können Sie sie problemlos wiederholen. Halten Sie dazwischen jedoch ab Ende der Stabilisierungsphase bitte einen Abstand von etwa 4-6 Wochen ein.

Kann ich die Stoffwechselkur auch während meiner Schwangerschaft machen?
Wir raten davon ab.

Basiert das Abnehmen während der Kur nicht überwiegend auf der geringen Nahrungsaufnahme bzw. Kalorienzahl?
Nein.
Der Erfolg beruht auf der Kombination aller Faktoren – inklusive Einnahme bestimmter Vitalstoffe, die als zusätzlicher „Turbo“ dienen – und maßgeblich auch auf der Einnahme und Wirkung der Globuli.